Home

Könnte es sein, dass Sie sich seit längerem mit steifen Fingern am Morgen, oder geschwollenen Beinen am Abend herumplagen? Oder Sie leiden an chronischer Verstopfung oder liegen nachts lange wach ohne einzuschlafen?
Wie wäre es wenn Sie der Akupunktur eine Chance geben würden?
Akupunktur ist kann nicht nur bei Migräne oder akuten Schmerzen hilfreich sein (die gängigsten „Gerüchte“).

A
kupunktur ist eine differenzierte Heilmethode und basiert auf der Vorstellung, dass der Körper von Meridianen durchzogen wird in denen die Lebensenergie (das Qi) fließt.
Im Falle einer Fehlfunktion oder einer Verletzung kann eine Energieblockade entstehen.
Beseitigt man die Blockade, kann die Energie wieder fließen und die Selbstheilung würde einsetzten.

D
urch gezielte, kaum schmerzhafte, feine Nadelstiche werden ausschließlich körpereigene Botenstoffe und Substanzen freigesetzt, die an vielen verschiedenen Organsystemen ihre Wirkung entfalten und die Selbstheilung aktivieren können.

Akupunktur ist also eine sanfte Hilfestellung mit Nadeln, die es dem eigenen Körper ermöglicht tief in seine innersten Reserven zurückzugreifen, um für die eigene Heilung beizutragen.